Der Weihnachtsgruß in eigener Sache – diesmal leider nur eine Online-Version geschafft. Was sich im Nachhinein als „gut“ erwies, da jede gedruckte Karte textlich obsolet geworden wäre durch den Anschlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt. So konnte unser Text den Ereignissen etwas gerecht(er) werden.

Publizierung über die Social-Media-Kanäle und Netzwerke. Keine Massen-E-Mails.